Nachrichten der Sprech- und Stimmwerkstatt


ImproChor
(05.02.2016)

Der ImproChor besteht jetzt aus 18 fest angemeldeten Sängerinnen und Sängern! Eine sehr gute Zahl und ein schöner Zusammenklang bisher ...

Wir haben viel Spaß beim Proben, beim Improvisieren, beim Eintauchen ins Innere von Klängen, beim Forschen und Ausprobieren.

Wer dazustoßen möchte und ein Teil des Chores werden möchte, ist herzlich eingeladen, an einer der offenen Proben teilzunehmen (siehe Termine).

Bis auf weiteres proben wir in der Bethlehem-Kirche in Kiel Friedrichsort.

Besonders freue ich mich darüber, dass sich der Chor von Mal zu Mal weiter entwickelt. Wir sammeln Erkenntnisse, Worte, Stücke, Erlebnisse und Erfahrungen ...

Impro-Chor Kiel: Probe an anderem Ort
(07.12.2015)

Wegen des großen Andrangs wird die dritte Auftaktprobe, die am 7. Dezember von 19 - 21 Uhr stattfindet, in die Bethlehem-Kirche in Kiel Friedrichsort verlegt:

Möhrkestr. 9, 24159 Kiel
www.bethlehem-kirche.de/lageplan.html

Wo der Chor ab dem 18. Januar 2016 proben wird, gebe ich so bald wie möglich bekannt.

Ich freue mich auf spannende Klänge!

Impro-Chor Kiel Seekamp
(21.09.2015)

kreativ - intuitiv - experimentell

„Ein jeder hat ein Lied, das gar kein Lied ist: es ist ein Vorgang des Singens, und wenn du singst, bist du, wo du bist.“ (John Cage, Komponist)

Wer möchte

aktiv Musik machen
an der Entstehung von Musik beteiligt sein
die Stimme weiter entwickeln
Kontakt zur eigenen schöpferischen Quelle finden und halten
lauschen lernen
Mut entwickeln
Impulse geben und nehmen
Teil eines Klangkörpers sein
die Muster "richtig" und "falsch" überwinden
den Atem vertiefen und verbessern
an Konzerten beteiligt sein
sich selbst zum Klingen bringen
andere zum Klingen bringen
Stille genießen
musikalische Parameter genau wahrnehmen
Teil eines Ganzen sein
führen und folgen
im Dialog mit anderen Kunstformen sein
an einem Gesamtkunstwerk teilhaben

?

Der oder die ist richtig im

Impro-Chor Kiel-Seekamp!

Nähere Informationen dazu unter "Termine".

Ich freue mich über jede Nachfrage, besonders über Anmeldungen!

improchorkiel@outlook.de
Tel. 0431 - 259 74 07
oder 0162 - 720 46 25

Wie sich die Sprechstimme verändern kann ...
(28.01.2013)

Vielen Dank für diesen schönen Vorher - Nachher - Bericht, der zeigt, wie positiv Üben die Stimme beeinflussen kann!

"Bevor ich in die Sprech- und Stimmwerkstatt kam, war meine Stimme innerhalb kurzer Zeit heiser und belegt. Ich hatte immer das Gefühl mich räuspern zu müssen. Bei längeren Vorträgen wurde das Sprechen zunehmend anstrengend; häufig endeten zu diesem Zeitpunkt Großveranstaltungen mit Infekten und Stimmverlust.

Durch den Stimm- und Sprechunterricht habe ich gelernt, auf richtige Atmung und Körperhaltung zu achten, die die Resonanz meiner Stimme unterstützt. Diese neuen Erkenntnisse machen das Sprechen weniger anstrengend; gleichzeitig ist das Sprechen deutlicher und klarer geworden; was auch vom Auditorium positiv aufgenommen wird. Auch lange Sprechzeiten sind nunmehr durch das bewusste Einsetzen von Atmung und Körperspannung für mich kein Problem mehr."

Wenn Sie Ihre Sprechstimme verbessern wollen, sind Sie richtig in der Sprech- und Stimmwerkstatt!

Unter mail@sprech-und-stimmwerkstatt.de können Sie sich anmelden. Ich freue mich auf Sie!

Gisela Farenholtz

Die Sache mit dem Mut ...
(14.06.2012)

Vor kurzem hat sich wieder eine Gruppe von Mutigen zusammengefunden, um sich einen Samstag lang in der Förde-VHS mit dem Singen zu beschäftigen.

Hier der Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin:

"Ich habe lange überlegt, ob ich mich zu dem Kurs "Lust zu singen? Nur Mut!" anmelde.
Denn Lust zu singen hatte ich seit einiger Zeit, aber "nur" in miener eigenen Gesellschafft.
Es sollte doch bloß kein anderer Mensch zuhören, schließlich konnte ich doch nicht singen!!!
Die Neugier aber, warum ich plötzlich mit so viel Begeisterung zu Hause singe und summe, war stärker, und so meldete ich mich mutig bei der VHS an.
Als es dann am 09.06.12 so weit war, kamen die Zweifel bei mir hoch, ob der Kurs bei mir überhaupt Sinn macht?
Ich kann nur sagen, meine Sorgen waren umsonst, denn in der netten Atmosphäre wurde ich plötzlich immmer mutiger, immer ruhiger.
Ja Sie schafften es sogar, dass ich ganz alleine gesungen habe. Es war ein unbeschreibliches Gefühl und Erfogserlebnis zugleich.

ICH SINGE WEITER, denn singen macht Spaß und glücklich!!!"

Unter "Termine" gibt es neue Termine für die offene Gruppe am Freitag "Einfach singen!" Hier sind alle herzlich willkommen, die ihre Singstimme entfalten und ausprobieren möchten.

Ich freue mich auf Sie und euch!

Gisela Farenholtz

Singing in the rain - neue Kurse!
(11.08.2011)

Noch im August gibt es wieder neue Termine für "Einfach singen" und für das Psalmensingen (siehe unter "Termine").

Beachten Sie / beachte bitte eine Abweichung bei "Einfach singen" - der Termin vom 30. September ist auf den 21. Oktober verschoben worden. Die Termine werden so stattfinden, wie sie jetzt aktuell ausgeschrieben sind.

Wer sich jetzt für alle fünf Termine anmeldet, zahlt nur für vier davon (gilt nur für "Einfach singen")!

Ich freue mich sehr auf das Singen mit Ihnen / Euch, mit oder ohne Regen ...

Du meine Kehle, klinge!
(21.01.2011)

Das Singen von Psalmen als spiritueller Weg hat jetzt auch einen Weg ins Internet gefunden. Im Portal YouTube können Sie die Gesänge einer Komplet (eines der täglichen Stundengebete, dem klösterlichen Nachtgebet) finden, die ich in der St. Nikolaikirche in Kiel für diese Aufnahme gesungen habe:
www.youtube.com/watch?v=uRjTW-Z7KUE
Später sollen andere Stundengebete folgen.

Diese Aufnahmen geben Ihnen die Möglichkeit, einmal zu hören, wie gesungene Psalmen klingen. Zugleich sind sie eine Einladung zum Mitsingen und Mitbeten!

Wenn Sie das Psalmensingen lernen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich bei mir zu melden bzw. sich zu einem Kursus anzumelden (siehe Termine): mail@sprech-und-stimmwerkstatt.de.

Gisela Farenholtz

Einfach singen!
(17.01.2011)

Am Samstag hat in der VHS Kiel von 10 - 17 Uhr das Seminar "Lust zu singen? Nur Mut!" stattgefunden und hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht.

Obwohl viele TeilnehmerInnen wenig oder keine Erfahrung im Singen hatten, konnten wir eine ganze Reihe von Liedern zusammen singen, sogar im Kanon.

Hier die Rückmeldung eines Teilnehmers:

"Obwohl in meiner Herkunftsfamilie nicht gesungen wurde und ich nicht gerade positive Erinnerungen an den Musikunterricht meiner Schulzeit habe und ich auch später jahrzehntelang nicht gesungen habe, hat mir Frau Farenholtz in wenigen Stunden gezeigt: ich bin kein "hoffnungsloser Fall". Das war eine schöne Erfahrung." (Gerd S.)


Am 4. Februar startet in der Sprech- und Stimmwerkstatt wieder der Kurs "Einfach singen!" Er bietet Gelegenheit, ohne Stress alle 14 Tage die Stimme klingen zu lassen, einfach so, in einfachen Liedern. Sie sind auch dann willkommen, wenn Sie davon überzeugt sind, dass Sie "nicht singen können"!

Gisela Farenholtz

Frohes Neues Jahr!
(07.01.2011)

Das Jahr 2011 hat begonnen, die Weihnachtszeit ist mit einem schönen Dreikönigsgottesdienst in der Nikolai-Kirche bei Kerzenlicht zu Ende gegangen.

Bald gibt es neue Termine für "Alles Gute für die Stimme"!

Die Kurse "Einfach singen" und "Du meine Kehle, klinge" laufen im Januar aus.

Beide Kurse werden fortgesetzt. Die neuen Termine werden in Kürze unter "Termine" veröffentlicht.

Der Jahresanfang ist eine Zeit der guten Vorsätze. Wie wäre es, im neuen Jahr etwas für die Stimme zu tun?

Melden Sie sich an zu einer der Gruppen oder zum Einzelunterricht! Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

Gisela Farenholtz

Frohe Weihnachten
(22.12.2010)

und einen guten Anfang für das Jahr 2011!

Ich würde mich freuen, Dich oder Sie bald in einem meiner Kurse oder zum Einzelunterricht begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche frohes entspanntes Singen über die Feiertage!

Gisela Farenholtz

Alles Gute für die Stimme!
(29.11.2010)

Der Kurs am Dienstag-Abend ist zu Ende gegangen. Ich werde dem Wunsch der Teilnehmenden gemäß gerne im neuen Jahr neue Termine anbieten.

Bitte beachten Sie die Kursausschreibungen unter "Termine"!

Oder schreiben Sie mir eine E-Mail, damit ich Sie umgehend informieren kann, sobald die neuen Termine feststehen.

Gisela Farenholtz

September
(06.09.2010)

Der Psalmenkurs im Frauenwerk hat mit überraschend zahlreichen Teilnehmerinnen sehr viel versprechend begonnen. Das freut mich sehr! Jederzeit sind auch im laufenden Kurs Interessentinnen willkommen.

Am 17. September geht es weiter mit "Einfach singen" - für Frauen und Männer. Diesmal sind fünf Termine zwischen September 2010 und Januar 2011 verteilt.

Neu ist der Kurs "Alles Gute für die Stimme", den ich ab dem 21. September in der Sprech- und Stimmwerkstatt anbiete.

Ich freue mich über jede Rückmeldung und natürlich Anmeldung. Wenn Ihnen ein Kurs oder der Einzelunterricht gefallen hat, schreiben Sie doch ein paar Sätze über Ihre Erfahrungen! Das könnte für andere sehr interessant sein.

Herzlich grüßt
Gisela Farenholtz

2. Halbjahr 2010
(16.08.2010)

Die Sonnenblumen blühen im Garten zugleich mit dem Sommerflieder und der Herbstanemone! Ja, das zweite Halbjahr 2010 hat begonnen.

Ab sofort vergebe ich neue Termine für Einzelunterricht.

Es gibt auch neue Seminare (siehe Termine) zu allen Schwerpunkten meiner Unterrichtstätigkeit. Ich freue mich sehr darauf, mit Ihnen zusammen

-- Ihre Stimme zu pflegen, zu stärken, Ihre klanglichen Ausdrucksmöglichkeiten zu erweitern

-- einfach zu singen

-- den spirituellen Weg des Psalmsingens zu gehen.

Einen schönen August wünscht Ihnen
Gisela Farenholtz

Alles Gute für die Stimme!
(29.03.2010)

Der ganze Körper ist das Instrument, wenn wir sprechen oder singen. Ein vegetativ gesteuerter Zwerchfellatem kann die Stimme hörbar verändern.

Darüber haben am vergangenen Samstag elf Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestaunt. Bei jedem von ihnen waren verblüffende Veränderungen an der Stimme hörbar, ohne dass die Stimme unnatürlich geklungen hätte.

Zugleich entstand der Wunsch nach einer festen Gruppe.

Sollten auch Sie Lust haben, sich in einer Gruppe mit Ihrer Sprechstimme oder einer Verbesserung Ihrer klanglichen Ausstrahlung zu beschäftigen, dann melden Sie sich bitte bei mir. Sobald einige Anfragen zusammen gekommen sind, werde ich gerne eine Gruppe zusammen stellen.

Gisela Farenholtz

Einfach singen, Folgekurs
(22.02.2010)

Am Freitag startet eine neue Serie mit fünf Terminen "Einfach singen!"

Der erste der fünf Termine muss um eine halbe Stunde vorverlegt werden und beginnt um 16 Uhr statt um 16.30 Uhr, bitte beachten!

Es sind noch Restplätze frei - wieder können alle Termine auch einzeln gebucht werden.

Herzlich willkommen!

Gisela Farenholtz

Du meine Kehle, klinge!
(11.01.2010)

Die Psalmen klingen nach ...

Das haben die Teilnehmerinnen des Kurses übereinstimmend berichtet.

Das körperliche Thema am letzten Freitag war die Aufrichtung, das Stehen in bezug auf den Klang.

Dabei hilft besonders der Beckenboden: eine Muskulatur, die zwischen dem Gewicht (das in Richtung Boden wirkt) und der Aufrichtung (in Richtung Himmel) vermittelt. Ein aktivierter Beckenboden öffnet die Kehle und lässt die Stimme erstaunlich resonanzreich klingen.

Wir singen jedes Mal drei Psalmen: den Stundenpsalm für den Freitagabend, den Tagespsalm, der zu der jeweiligen Kirchenjahreszeit gehört, und den Wochen- oder Festpsalm zum Sonntag der Woche. Die drei Psalmen sind ein Kernstück des Stundengebets, wie es in der christlichen Tradition seit Jahrhunderten praktiziert wird.

Ich freue mich jederzeit über neue Interessentinnen und Interessenten. Sie müssen sich nicht für einen ganzen Kurs anmelden, sondern können jederzeit dazu kommen. Eine Mail oder ein Anruf genügt als Anmeldung (dann kann ich mich besser vorbereiten).

Ich freue mich auf den nächsten Termin am Freitag, dem 22.01.2010, um 16.30 Uhr in der Sprech- und Stimmwerkstatt. Fühlen Sie sich willkommen!

Gisela Farenholtz

2010 läuft ...
(01.01.2010)

Allen Besucherinnen und Besuchern meiner Website wünsche ich ein gesundes und klangvolles Jahr 2010!

Gisela Farenholtz

"Einfach singen" hat angefangen ...
(27.11.2009)

"Was für ein schöner Einstieg ins Wochenende!" Mit vier Liedern im Ohr haben die acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Raum verlassen und freuen sich mit mir auf das nächste Mal am 11. Dezember 2009.

Ein Platz ist noch frei, und nicht vergessen: die Termine können auch einzeln besucht werden!

Am 28.11.2009 um 19.30 Uhr findet in der Nikolai-Kirche das Adventskonzert unserer Choralschola statt. Alle sind herzlich eingeladen!

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern meiner Website eine ruhige und friedvolle Adventszeit!

Gisela Farenholtz

Alles Gute für die Stimme - Nachlese zum VHS-Kurs gestern
(22.11.2009)

Was ist das, die Stimme? Und was ist das Gute, das Beste für sie? Diesen Fragen bin ich gestern in einem Eintages-Kurs an der Volkshochschule Kiel mit 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern nachgegangen.

"Vieles war neu und spannend für mich, und der Tag ist wie im Flug vergangen", merkte ein Teilnehmer am Ende an. "Die Einzelarbeit in der Gruppe war besonders beeindruckend. Das werde ich alles jetzt ausprobieren - ich freue mich schon darauf", eine andere.

Der Kurs wird am 27.03.2010 an der Volkshochschule wieder angeboten.

Wer nicht so lange warten möchte, möge sich bei mir melden!

Gisela Farenholtz